Start Zeitschriften
Rehabilitation mit Gartentherapie PDF Drucken E-Mail

Rehabilitation mit GartentherapieBekanntlich beeinflussen Gartenanlagen das physische und psychische Befinden des Menschen positiv. Dieser wohltuende Effekt soll nun gezielt auch bei Patientinnen und Patienten in der Rehabilitation zum Tragen kommen.




Erstmals in der Schweiz werden an der RehaClinic Bad Zurzach in einem interdisziplinären Team so genannte Gartentherapien mit wissenschaftlichen Methoden entwickelt und deren Wirksamkeit geprüft. Diese neuartige Therapieform findet in einem eigens dazu konzipierten Garten statt, in dem auch andere Therapien und Aktivitäten stattfinden können.


Erste Gartentherapieprogramme bei Schmerz- und Schlaganfallpatientinnen und -patienten konnten im September 2007 Erfolg versprechend gestartet werden. Bis heute sind viele Patienten in den Genuss der neuartigen Gartentherapie gekommen.

Träger:
ZHAW Wädenswil, Fachstelle Grün und Gesundheit in Kooperation mit der RehaClinic Zurzach

Zielgruppe:
Schmerz- und Schlaganfallpatientinnen in Rehabilitationsprogrammen



Film „Wenn Pflanzen heilen können“ (SFDRS, 2009):
http://unr.ch/index.cfm?6B34F92F14220A63141D25CCBBCCB6F0

Download Artikel: